Jahreshauptversammlung 2018

In der Jahreshauptversammlung vom 8. März konnte der Vorstand viel Positives über das vergangene Vereinsjahr 2018 berichten. Gesamt wurden von den Mitgliedern 13.305 Stunden geleistet, dies entspricht einer Steigerung von 23% zum Vorjahr. Vieles wurde duch uns gemeinsam erreicht.

Wir haben mit über 30 Kindern, über 20 Jugendlichen und fast 20 Erwachsenen im Schwimmtraining massiv gestiegene Trainingsteilnehmerzahlen. Es gibt hier zwei Faktoren, welche diese Entwicklung ausmachen. Nach der Wiedereröffnung des Hallenbad Eschen vor 6 Jahre und der schwierigen Situation mit den Trainingsbahnen, speziell in den Jahren nach der Eröffnung, haben wir nun konstant unsere Trainingsmöglichkeiten erweitert. Mit unserem ehrenamtlichen Trainerstab, vorrangig Matthias Kowatsch (Trainingsleiter seit September), Franziska Fehr (Trainingsleiterin bis zur Übergabe an Matthias), Andrea Wüstenhagen und Christian Rothmund, und unserer Jugendleitung eine Gruppe, welche sich gegenseitig zu Höchstleistungen antreibt. Es ist somit nicht verwunderlich, dass sich zwei Schwimmerinnen unserer Abteilung in den österreichischen Kader der ÖWR gekämpft haben. Kathrin Mark hat es mit viel Fleiß und intensivem Training sogar nach Australien zu den Weltmeisterschaften geschafft.
Neben dem Training in der Schwimmbad verbingen wir auch immer wieder gemeinsam Zeit bei anderen Vereinsaktivitäten. Grillen, Bockbierfest, Nikolaus- und Weihnachtsfeier und natürlich unsere Wochenendlager schaffen ein WIR-Gefühl, dass unsere Mannschaft immer stärker zusammenführt. So haben wir im vergangenen Jahr 5.698 Stunden in der Jugend- und Vereinsarbeit geleistet.
Jahreshauptversammlung 2018 weiterlesen

ILS Weltmeisterschaft 2018 – Adelaide Australien

Langsam wird es ernst für unser Team der ÖWR bei den ILS Weltmeisterschaften in Adelaide Australien! Der Livestream startet in 29 Stunden und somit auch die Bewerbe im Pool. Nach einer langen Anreise ist unser Team gestern in Australien gelandet und hat bereits die Möglichkeit genutzt, sowohl im Meer, wie auch im Wettbewerbspool zu trainieren. Mit Kathrin ist auch eine Wettkämpferin aus der Abteilung Feldkirch/Frastanz mit im Team und wir drücken die Daumen.

Mit dem österreichischen Rekord im 100m Manikin tow with fins, erschwommen bei den Landesmeisterschaften im Mai und unzähligen Trainingseinheiten, ist Kathrin bestens vorbereitet für die Weltmeisterschaften. Egal welche Plazierung am Ende auf dem Papier steht, es gebührt allen Teilnehmern größter Respekt für diese Leistung. Neben dem großen zeitlichen Aufwand, den die Athleten hier aufwenden, steht auch ein großer finanzieller Aufwand. Wir als Abteilung haben bei der Jahreshauptversammlung nur einen kleinen Beitrag leisten können, viel mussten die Sportler selbst beisteuern, um sich diesen Traum erfüllen zu können!

ILS Weltmeisterschaft 2018 – Adelaide Australien weiterlesen

Besuch im Säntispark

Am 29.09.2019 fuhren wir gemeinsam mit den anderen Jugendlichen von den Abteilungen Hard, Bludenz und Bregenz in den Säntispark, organisiert von unserer Landesjugendleiterin Kerstin Huber. In der Früh um ca. 8.00 Uhr trafen wir uns bei der Werkstatt in Rankweil. Anschließend fuhren wir Richtung Abtwill in die Schweiz mit einem kurzen Stopp in Bregenz um die restlichen Jugendlichen abzuholen. Nach der Ankunft durften wir uns frei bewegen und trafen uns zur ausgemachten Zeit wieder beim Eingang. Nach 4h baden, rutschen und gemeinsamem Spaß – verließen wir nach ca. 4 Stunden den Säntispark als müde Krieger und fuhren um 14.00 Uhr zurück nach Feldkirch Besuch im Säntispark weiterlesen

Rückblick auf die Vereinsmesse

Zwei intensive Tage auf der Vereinsmesse Feldkirch liegen hinter uns und das Resüme kann wohl kaum positiver ausfallen. Viele Interessierte nutzten die Möglichkeit, sich bei bestem Wetter, über die Wasserrettung zu informieren. In zwei Einsatzübungen konnten wir uns vor vielen Zuschauern präsentieren und die perfekte Zusammenarbeit mit der Feuerwehr, dem Roten Kreuz und dem Arbeiter Sameriterbund im selben Zug weiter ausbauen. Auch wenn der Übungsaufbau simpel, und der Wasserstand der Ill niedrig waren, wurde unsere Einsatzmannschaft gefordert, den Patienten bestmöglich zu versorgen, den Patienten schonend umzulagern und die Sicherheit am Wasser nie aus dem Auge zu lassen.  Rückblick auf die Vereinsmesse weiterlesen

Hüttenwochenende vom 23.-24.6.2018 am Bürserberg

Am Samstag in der Früh um 8.30 Uhr trafen wir uns im Stützpunkt Oberland um alle organisatorischen Dinge zu klären und als alle eingetroffen sind,  gleich Richtung Bludenz zu starten. Als wir am Bürserberg angekommen sind, fand die offizielle Eröffnung des Hüttenwochenendes statt, anschließend konnten die Kinder und Jugendlichen ihre Betten beziehen,  während die Betreuer die ersten Programmepunkte vorbereitet haben.

Am Programm standen Kennen Lernspiele, bei dem jeder mit jedem einmal im Team war und die Teilnehmer auch die Betreuer besser kennen lernen konnten.

Hüttenwochenende vom 23.-24.6.2018 am Bürserberg weiterlesen

Flurreinigung am 07.04.2018

ACHTUNG ACHTUNG

FLURREINIGUNG wurde wegen WETTERVORHERSAGE AUF 07.04.2018 verschoben!!

Liebe Mitglieder!

Als Wasserrettung trainieren wir nicht nur das Schwimmen und Retten, sondern setzen uns auch für unsere Umwelt ein. Deshalb werden wir am Samstag, den 24.03.2018 an der Flurreinigung in Frastanz teilnehmen.

Wann: 24.03.2018

Treffpunkt:   Firma Rondo Parkplatz Frastanz

Uhrzeit: 13:15 Uhr

Bei Fragen könnt ihr euch an Kerstin H. oder Lukas B. wenden.

Bitte gibt Andrea, Kerstin oder Lukas kurz Bescheid, ob ihr bei der Flurreinigung dabei seid.

Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung von euch. Mama, Papa, Geschwister und Freunde können gerne mitkommen – je mehr Personen desto schneller sind wir fertig.

Andrea & Kerstin & Lukas