Hochzeit von Karin und Franz

Franz (unser Stv. Einsatzleiter) und Karin heirateten im Juni und gaben sich  in Götzis das Ja-Wort.

Natürlich waren wir auch als Wasserrettung Feldkirch-Frastanz bei der Hochzeit dabei und ließen die Beiden hochleben:
Pünktlich fuhren die Mitglieder samt unseren beiden Einsatzfahrzeugen los in Richtung Hochzeitslocation – zur großen Überraschung der Hochzeitsgesellschaft . Dort angekommen durfte das Hochzeitspaar durch unsere Spalier aus Paddel laufen.

Es hat großen Spaß gemacht und wir haben uns sehr gefreut, dass wir auf der Hochzeit der Beiden dabei sein konnten. Hoffentlich bleibt es euch lange in Erinnerung.

Nun gratulieren wir dem Paar, nochmals herzlich zur Hochzeit und wünschen euch nur das Beste für eine schöne Zukunft als Ehepaar.  Auf euch!

Wildwasserschwimmen im Basic Einsatztraining April 2023

Am 27.4.2023 hat die Wasserrettung Feldkirch Frastanz ein intensives Einsatztraining zum Thema Wildwasserschwimmen abgehalten. Das Training fand in der Ill bei der Holzbrücke in Frastanz statt und bot den Teilnehmern die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten und Kenntnisse in diesem speziellen Bereich zu vertiefen.

Die Anwärter, Flieswasserretter und Wildwasserretter übten verschiedene Rettungstechniken, wie das Wurfsackwerfen und das aktive Retten am Seil. Diese Techniken sind im Wildwasserbereich besonders wichtig, da sich die Strömungsverhältnisse hier sehr schnell ändern können und es daher schwieriger ist, einen Schwimmer aus dem Wasser zu ziehen.

Ein weiterer Schwerpunkt des Trainings lag auf der Gewässerkunde. Die Rettungsschwimmer übten, die Strömungen und Gefahren des Flusses zu erkennen und zu interpretieren. Dieses Wissen ist entscheidend, um im Ernstfall schnell und sicher agieren zu können.

Bist du interresiert dann melde dich nun unter http://feldkirch.owr.at/about/mitglied/ an.
Oder informiere dich unter http://feldkirch.owr.at/ausbildung/wildwasser/ oder https://wasserrettung-vorarlberg.at/wildwasser/

Flurreinigung in Frastanz 2023

So wie jedes Jahr fand auch heuer am 25. März wieder die Flurreinigung in Frastanz statt, wo wir als Wasserrettung Feldkirch-Frastanz tatkräftig mitgeholfen haben. Trotz des schlechten Wetters wurde fleißig viel Abfall gesammelt. Die Gruppe lief vor allem den Fahrradstreifen an der Ill entlang ab um Müll zu suchen.

Insgesamt 13 Kinder, Jugendliche und Erwachsene unterstützen hier und hatten sichtlich Spaß dabei. Zur Belohnung wurden wir nach getaner Arbeit noch in das Tennisheim zu Wurst und Pommes eingeladen. Eine tolle Aktion – danke an alle HelferInnen.

Unsere Jahreshauptversammlung 2023

Bild JHV

Am 24. Februar fand die Jahreshauptversammlung der Wasserrettung Feldkirch-Frastanz statt. Die Veranstaltung wurde reichlich von Mitgliedern besucht, aber auch viele Ehrengäste waren anwesend was uns sehr freute. Unter anderem der Bürgermeister der Marktgemeinde Frastanz Herr Walter Gohm, ein Vertreter der Stadt Feldkirch Herr Benedikt König, und viele Vertreter anderer Rettungsorganisationen wie der Polizei, Rettung und der Feuerwehr.

Die Jahreshauptversammlung begann pünktlich um 19:00 Uhr in den Räumlichkeiten der Feuerwehr Frastanz. Die Versammlung wurde von unserer Abteilungsleiterin Kerstin Huber eröffnet. Nach der Begrüßung der Anwesenden und der Feststellung der Beschlussfähigkeit wurde die Tagesordnung vorgestellt und einstimmig genehmigt.

Im ersten Bericht unserer Abteilungsleiterin wurde auf das vergangene Jahr zurück geschaut und vor allem die vielen erfolgreichen Rettungseinsätze hervorgehoben. Besonders lobte sie die hohe Einsatzbereitschaft der Mitglieder und bedankte sich bei allen für ihr Engagement. Auch die zahlreichen Ausbildungen und Schulungen im vergangenen Jahr wurden positiv erwähnt, sowie die Feste die wir endlich wieder feiern durften.

Im Anschluss daran trugen die Verantwortlichen der verschiedenen Bereiche ihre Berichte ebenfalls vor.  So wurden unter anderem der Bericht der Einsatzleitung, der Bericht der Jugendgruppe, des Schwimmtrainings, der Ausbildung und zu guter Letzt der Finanzbericht präsentiert. Auch hier wurde deutlich, dass die Wasserrettung Feldkirch-Frastanz gut aufgestellt ist und ihre Aufgaben mit großem Engagement und Erfolg meistert.

Ein weiterer wichtiger Punkt der JHV war die Neuwahl des Vorstandes. Hier wurden zwei Personen neu in den Vorstand gewählt, zwei Mitglieder verabschiedet und die anderen bisherigen Vorstandsmitglieder einstimmig in ihrem Amt bestätigt.

Am Ende der Veranstaltung kamen alle Mitglieder zusammen, um gemeinsam zu essen und zu trinken. Es herrschte eine entspannte und freudige Atmosphäre, die von Gesprächen und Lachen erfüllt war.

Insgesamt war die Jahreshauptversammlung der Wasserrettung Feldkirch Frastanz eine gelungene Veranstaltung, die gezeigt hat, wie engagiert und erfolgreich die Mitglieder der Wasserrettung arbeiten. Wir hoffen auf ein unfallfreies Jahr für alle Mitglieder und unsere Einsatzmannschaft.

Basic Einsatztraining 24.November 2022

Bild des Einsatztrainings

Am 24. November 2022 war die Einsatzmannschaft der Abteilung Feldkirch Frastanz in der ÖWR Abteilung Bezirk Bludenz zu Besuch.  Ziel dieses Trainings war es das im Herbst in Dienst gestellte Versorgungsfahrzeug der Wasserrettung Vorarlberg. Dieses 5,5 Tonnen schwere Fahrzeug dient nicht nur zum Transport von Katastrophenschutz Material, sondern ist auch das Transportfahrzeug für den mobilen Tauchkompressor im Oberland. Hierfür wird die integrierte Hebebühne, welche eine Hubkraft von 1000kg aufweist verwendet. Zusätzlich wurden in diesem Fahrzeug Seitenfächer mit Rettungsmaterial für die Schnelleinsatzgruppe befüllt. Diese wurden mit Ausrüstung gefüllt welche für die Rettung von Personen aus stehenden und fließenden Gewässern optimiert wurde.