Nachdem unser bisheriger Abteilungsleiter Wolfgang Melk vor 6 Jahren ankündigte, nicht mehr als Abteilungsleiter zur Verfügung zu stehen, wurde im Rahmen eines von Mag. Karl-Heinz Marent (Sinnfabrik) geführten Entwicklungsprozesses und einer Mitgliederbefragung eine neue Struktur erarbeitet. Für die Teilnahme an den Kamingesprächen und die Beteiligung an der Befragung möchten wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken.

Die Neuorganisation sah ein Kernteam von 4 Personen vor, die den Verein gemeinsam führen. Daneben wurden zwei Kompetenzbereiche aufgebaut, welche sich auf unterschiedliche Fachgebiete konzentrieren. Dies sind der Bereich Jugend & Sport sowie Material & Technik. Die neue Struktur hat den Vorteil, dass flexibler gearbeitet werden kann, da die Fachbereiche selbstständig arbeiten können und so die Entscheidungswege verkürzt wurden.

Seither haben wir dieses Konzept weiterentwickelt und unseren Bedürfnissen angepasst. Seit den Neuwahlen dieses Jahr haben wir nun das Krenteam um die Position des Jugendleiters ergänzt und die restlichen Positionen als „Funktionen“ zusammengefasst. Die Vorstandsmitglieder („Kernteam“) haben regelmäßige Sitzungen, auf denen alle möglichen Punkte, die den Verein betreffen, diskutiert werden. Die Funktionäre sind jederzeit zu diesen Sitzungen eingeladen und dürfen ihre Punkte und Ansichten einbringen – müssen jedoch nicht.

Zukünftig möchte der Vorstand regelmäßig über seine Arbeit und etwaige Neuerungen informieren.

Der neue Vorstand stellt sich vor:Vorstand

Abteilungsleiter: Lothar Lins
Abteilungsleiter Stv.: Daniel Haspel
Kassier: Lukas Debortoli
Einsatzleiter: Lukas Breuss
Ausbildungsleiter: Daniel Haspel, Stv. Christian Rothmund
Jugendleiterin: Kerstin Huber, Stv. Andrea Wüstenhagen
Kommunikation: Simone Nägele

Funktionen:
Trainingsleiterin: Franziska Fehr
Kinderschwimmkurse: Lothar Lins, Stv. Daniel Haspel
Materialwart: Daniel Breuss, Stv. Andreas Breuss
Fuhrpark: Adrian Egger
Heimwart: Oswald Reif

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit des gesamten Vorstands und werden alles daran setzen, dass die Abteilung Feldkirch-Frastanz auch weiterhin erfolgreich arbeiten wird. Alle Mitglieder sind herzlich dazu eingeladen, sich in das Vereinsleben aktiv einzubringen und sich jederzeit an uns zu wenden. Gemeinsam können wir noch mehr erreichen!