Einsatztraining Juni 2018

W3 Baggerloch Brederis – mehrere vermutlich betrunkene Jugendliche drohen mit Schlauchboot zu kentern

Vor Ort mehrere Jugendliche im Wasser, Schlauchboot gekentert, eine reglose Person auf der blauen Plattform und lt. Zeugen auch mehrere Personen unter Wasser.

Nach einem Gespräch durch Einsatzleitung und eine betroffenen Person stellt sich fest, dass insgesamt 12 Personen beteiligt sind, somit 3 Personen unter Wasser.

In diesem Szenario konnten verschiedene Dinge geübt werden, wie Hochwasserboot fahren, ABC Suchkette und Suchmethoden für die Taucher. Ebenfalls konnte die Zusammenarbeit mit der Abteilung Bludenz verbessert werden.

Danke auch an die Abteilung Götzis und Hohenems für die Opferdarstellung

Einsatztraining Juni 2018 weiterlesen

Erste Hilfe – Modulschulungen 2018

Auch in diesem Jahr nutzen wir die Zeit vor dem Sommer, um unsere Mitglieder in Sachen Erste Hilfe zu schulen. Es werden alle Bereiche der für uns relevanten Bereiche der Ersten Hilfe geschult, seien es Schnittwunden, Unterkühlungen bzw. Sonnenstiche, Der Umgang mit unseren technischen Hilfsmitteln wie Schaufeltrage und Sauerstoff und natürlich auch die Wiederbelebung. In Allen Fällen ist für uns auch der richtige Umgang mit Kindern wichtig, denn speziell in den Freibädern sind unsere kleinen Besucher am häufigsten bei uns. Zum Glück beschränken sich viele dieser Einsätze auf das kleben eines kleinen Pflasters!

Falls auch du noch Interesse an einem Erste Hilfe Kurs bei uns bist, dann melde dich bei unseren Ausbildungsleitern oder melde dich über Sybos direkt an – wir starten am 5. Juni mit dem nächsten Kurs.

Basic Einsatztraining April

Die vorsommerlichen Temperaturen und der steigende Wasserstand der Ill machten die Auswahl für das monatliche Basic Einsatztraining mehr als einfach. Wir packten unser Wildwassermaterial zusammen und so ging es mit 14 EInsatzkräften nach Nüziders, wo unsere Raftboote und Guppys zu Wasser gelassen wurden. Bis zum Ausstieg an der Holzbrücke in Frastanz warteten einige Hindernisse auf unsere Mannschaften, wobei diese alle problemlos passiert werden konnten.

Auf unserem Weg begegnete uns auch die Abteilung Bludenz, welche auch die Gunst der Stunde zu nutzen wusste und uns mit diesen Fotos versorgt hat. Danke dafür!

Allradschulung

Auch wenn unser Einsatzort das Wasser ist, müssen auch unsere Einsatzfahrer für jeden Fall gerüstet sein und unsere Mannschaft möglichst nahe zum Einsatzort bringen. Es führen aber nicht überall asphaltierte Straßen genau dorthin und so nutzten wir die Möglichkeit in der Deponie der Firma Kessler, unsere Fahrzeuge besser kennen zu lernen. Gemeinsam mit der Abteilung Bludenz ging es zuerst auf die Letzte, wo es einen Hügel zu bewältigen galt. Eine gute Aufwärmübung, auch für die späteren Stecken in der Deponie.

In der Deponie Beschling wurden dann die Fahrzeuge und Fahrer mehr gefodert. Verschränkungen, loser Untergrund, Schrägfahrten und steile Passagen wurden durch die Instruktoren entsprechend in den Parcour integriert. Aber sehr selbst im Video!

Allradschulung weiterlesen

Flurreinigung am 07.04.2018

ACHTUNG ACHTUNG

FLURREINIGUNG wurde wegen WETTERVORHERSAGE AUF 07.04.2018 verschoben!!

Liebe Mitglieder!

Als Wasserrettung trainieren wir nicht nur das Schwimmen und Retten, sondern setzen uns auch für unsere Umwelt ein. Deshalb werden wir am Samstag, den 24.03.2018 an der Flurreinigung in Frastanz teilnehmen.

Wann: 24.03.2018

Treffpunkt:   Firma Rondo Parkplatz Frastanz

Uhrzeit: 13:15 Uhr

Bei Fragen könnt ihr euch an Kerstin H. oder Lukas B. wenden.

Bitte gibt Andrea, Kerstin oder Lukas kurz Bescheid, ob ihr bei der Flurreinigung dabei seid.

Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung von euch. Mama, Papa, Geschwister und Freunde können gerne mitkommen – je mehr Personen desto schneller sind wir fertig.

Andrea & Kerstin & Lukas