„Mach‘ dein Schwimmabzeichen“ mit vollem Erfolg

Vor ein paar Monaten hatten einige Mitglieder der Wasserrettung Feldkirch-Frastanz die Idee einen Tag im Waldbad zu veranstalten, wo jeder/jede ohne Voranmeldung kommen kann um diverse Schwimmabzeichen zu machen. Gesagt-getan, am 30. Juli fanden sich unsere SchwimmlehrerInnen im Waldbad zusammen um die Abzeichen abzunehmen. Der Tag war ein voller Erfolg. Neben jeder Menge Spaß für Groß und Klein wurden auch einige Abzeichen abgenommen:

  • 10 Frühschwimmer
  • 5 Freischwimmer
  • 5 Fahrtenschwimmer

Wir gratulieren allen die ihr Abzeichen geschafft haben und danken allen fleißigen SchwimmlehrerInnen und HelferInnen für diese schöne Initiative, die sehr gut angenommen wurde.

Jugendrotkreuztag im Waldbad Gisingen

Am Jugendrotkreuztag durften wir 45 Jugendliche, bei schönstem Wetter, für unsere Aufgaben im und am Wasser begeistern. Mit mehreren Stationen wie beispielsweise Erste Hilfe, Selbst- und Fremdrettung im Wasser, Wurfsackwerfen, u.v.m. haben wir den Jugendlichen einen Einblick in unsere Tätigkeiten als Wasserrettung gegeben. Danke an alle fleißigen HelferInnen. Hier ein paar Eindrücke des Tages:

 

 

Wasserrettung zu Besuch bei der Volksschule in Nofels

Am Dienstag, 21. Juni besuchten zwei Mitglieder unserer Abteilung die Volksschule in Nofels um den Kindern etwas Einblick in die Wasserrettung zu geben.

Daniel Hager und Christian Meier kamen mit dem vollständig ausgestattetem Einsatzfahrzeug, sowie mit einem Boot der ÖWR in die Schule. Damit beeindruckten sie die SchülerInnen und stellten die Aufgaben und Pflichten der Wasserrettung vor. Was den Kindern am besten gefiel, war die Möglichkeit in voller Montur eine „Fahrt“ mit dem Boot zu simulieren.

Es hat sichtlich allen sehr viel Spaß gemacht.

Danke für euren Einsatz.

 

Tauchkursabschluss-Seminar am Wolfgangsee

Vom 16.-19.06.2022 trafen sich 6 Taucher und -innen der Abteilung Feldkirch-Frastanz, um zum Tauchseminar an den Wolfgangsee zu fahren. Gemeinsam mit 20 weiteren TaucherInnen aus Vorarlberg konnten beispielsweise Peter Preschle und Lisa Burtscher jeweils die nächsthöhere Ausbildungsstufe erreichen. Wir gratulieren Peter zum bestanden Grundtauchschein und Lisa zum Leistungstauchschein.

In diesen drei Tagen sammelten die Feldkircher TaucherInnen mehr als 15 Tauchgänge pro Person. Somit wurden von den Feldkirchern mehr als 80 Übungstauchgänge durchgeführt, in welchen von den TauchlehrerInnen neues Wissen vermittelt wurde. Dadurch war es möglich die verschiedensten neuen Dinge auszuprobieren und bereits Gelerntes zu vertiefen.

Ein besonderer Tauchplatz war die Steilwand in der Liebesbucht. Aufgrund von Parkplatzmangel durften einige TaucherInnen mit dem Boot zum Tauchplatz fahren. Nach einer 20-minütigen Bootsfahrt, mit wunderbarer Aussicht auf den See, konnten die Tauchgänge an der Steilwand begonnen werden. Die Falkensteinerwand ist einer der tollten Tauchplätze am Wolfgangsee, da sich die TaucherInnen an dieser Wand kerzengerade nach unten ablassen konnten.

Wie jedes Jahr durften auch die Nachttauchgänge nicht fehlen. Das Highlight daran war das Beobachten der Fische mit den Lampen, da bei Nacht die Sicht häufig besser als unter Tags ist. Durch die erschwerten Bedingungen der Nacht, fühlten sich diese Tauchgänge um einiges intensiver an.

Auch möchten wir uns bei allen TauchlehrerInnen und den Helfern für die Mithilfe beim Tauchkurs und am Kursabschluss am Wolfgangsee bedanken. Ohne deren engagierte Mithilfe wäre der Kurs nicht möglich gewesen.

Hochwasserschutzübung in Feldkirch

Am 13.06.2022 wurde in der Stadt Feldkirch bei der Illbrücke beim Landesgericht Feldkirch eine Hochwasserschutzübung durchgeführt. Diese Übung ist gemäß behörlichen Auflagen der BH Feldkirch im Abstand von drei Jahren regelmäßig durchzuführen.

Die Wasserrettung Feldkirch/Frastanz wurde dazu ebenfalls eingeladen.
Wir trafen uns um 18:45 Uhr beim Stützpunkt Oberland und rückten anschließend mit beiden Einsatzfahrzeugen zum Übungsort aus. Dort gliederten wir uns in die Einsatzleitung der Feldkircher Feuerwehren ein. Unser Auftrag bestand in der Absicherung der Arbeiten, welche durch die Einsatzkräfte der Feuerwehren durchgeführt wurden.

Die Zusammenarbeit zwischen den Einsatzorganisationen verlief, wie bereits in mehreren Übungen und Einsätzen erprobt, reibungslos. Im Anschluss an die Übung wurden wir noch ins Feuerwehrhaus der Feuerwehr Feldkirch Stadt eingeladen und durch Herberts Dorfmetzg zur vollsten Zufriedenheit verköstigt. Zudem konnten wir unsere guten Kontakte mit den Kameraden und –innen der Feuerwehr pflegen.

An der Übung nahmen 10 Einsatzkräfte der ÖWR (9 Feldkirch-Frastanz und 1 Götzis) teil.

Wir bedanken uns nochmals für die Einladung und freuen uns schon auf weitere gemeinsame Übungen.

 

Erfolgreicher Kinderschwimmkurs in der Karwoche 🐣

Vergangene Woche fand wieder ein Kinderschwimmkurs in Feldkirch statt. Unsere ausgebildeten Schwimmlehrer und -helferInnen nahmen 9 Frühschwimmerabzeichen ab.  Zudem lernten viele Kinder auch das erste mal das Schwimmen und die richtige Technik dafür.

Das wichtigste bei allem ist natürlich der Spaß und der kam auch in diesem Kinderschwimmkurs nicht zu kurz. Vielen Dank an alle Beteiligten, die den Schwimmkurs durchgeführt haben und somit schon den Kleinsten die Freude am Schwimmen und im Wasser zeigen 🙂