Einsatztraining am Illspitz

W3 Feldkirch, Rhein Höhe Illspitz: mehrere abtreibende Personen
mit dieser Alarmierung begann unsere monatliche Einsatzübung im März. Gemeinsam mit den Wasserrettern der SLRG (Schweizer Lebensrettungsgesellschaft) fuhren wir zum Illspitz, wo uns eine unklare Situation erwartete: eine junge Frau hatte die Wasserrettung alarmiert, weil plötzlich ’nicht mehr alle da waren‘. In der einbrechenden Dunkelheit konnten wir 4 Opfer auffinden und bergen. Teilweise hatten diese es schon geschafft, sich ans rettende Ufer zu begeben, teilweise trieben sie bewusstlos mitten im Rhein Richtung Bodensee.

Nachdem wir alle 4 Opfer ans Ufer geborgen und verarztet hatten, begaben wir uns noch zur Nachbesprechung in den Stützpunkt, wo wir auch das Material wieder auf Vordermann brachten.

Gefällt dir dieser Artikel?

Gefällt dir dieser Artikel bzw. was wir getan haben? Wir freuen uns, wenn du uns das sagst. Klatsche ganz einfach mit jedem Klick. Je öfter du klickst, desto lauter wird der Applaus.

0 haben bisher für diesen Artikel geklatscht.