Jahreshauptversammlung

die beiden Ehrenmitglieder Renate und Ossi bei der Überreichung ihrer Urkunden

Am Freitag, 3. März fand um 19:30 im Rettungsstützpunkt in Feldkirch die Jahreshauptversammlung unserer Abteilung statt.

Im Rahmen dieser Jahreshauptversammlung für 2016 verliehen wir mit Renate und Ossi zwei unserer langjährigen und vielverdienten Mitglieder die Ehrenmitgliedschaft:

Renate Egger
Mitglied seit 2000

Renate ist schon 17 Jahre lang die gute Seele der Wasserrettung. Als Inhaberin von Helfer-, Retterschein und Schwimmprüfer lässt sie es nicht nehmen, jedes Jahr auf´s neue Dienst in unseren Bädern zu verrichten. Aber das ist noch lange nicht alles, was wir von Renate berichten können, denn innerhalb der Abteilung war sie jahrelang als Kassier, Schriftführerin und Abteilungsleiter Stv. tätig und macht immer noch fleißig die Schulschwimmwochen. ‚Nebenbei‘ ist sie im Landesverband als Schriftführerin tätig und leistet eine sehr ordentliche und gewissenhafte Arbeit. Auch die Einsatzmannschaft verwöhnt Renate gerne am beim traditionellen Neujahrstauchen mit einem leckeren Gulasch während des Aufbaus. Renate, danke für all das bislang geleistete bei der Wasserrettung und wir hoffen, dass du weiterhin so aktiv bleibst und uns unterstützt.
Auszeichnungen: Mitgliedsabzeichen in Bronze, Leistungsabzeichen in Bronze, Silber und Gold, Ehrenzeichen des Landesverbandes Vorarlberg in Bronze

 

Oswald „Ossi“ Reif
Mitglied seit 1974

Ossi ist ein Urgestein der Wasserrettung, denn er ist bereits am 07.08.1974 der Wasserrettung beigetreten. Er ist einer der einzigen, der eine so fundierte Ausbildung im Rettungsschwimmen hat wie er, denn er macht es nicht nur am längsten von uns allen, sondern er hat auch in diesem Bereich die höchste Ausbildung. Selbst heute noch lässt er es sich nicht nehmen und unterrichtet Kinder genauso wie Jugendliche im Schwimmen und Rettungsschwimmen mit gekonnter Hand. In seinen jungen Jahren ist Oswald als Taucher ausgebildet worden und ist Inhaber des Leistungstauchscheins. Über viele Jahre hinweg hat er als Abteilungsleiter in unserer Abteilung fungiert und die Weichen bestmöglich gestellt. Er war maßgeblich an Veränderungen beteiligt und führte die Wasserrettung aus misslichen Lagen. Heute ist Ossi nicht nur unser bester Abteilungskoch, sondern unterrichtet junge Erwachse als Fahrlehrer mit dem Umgang von Fahrzeugen über 3,5 Tonnen. Lieber Ossi, bleib so wie du bist und bitte bleibe uns noch viele, viele Jahre erhalten.
Auszeichnungen: Mitgliedsabzeichen in Bronze, Silber, Gold und Gold 40, Leistungsabzeichen in Bronze

 

Gefällt dir dieser Artikel?

Gefällt dir dieser Artikel bzw. was wir getan haben? Wir freuen uns, wenn du uns das sagst. Klatsche ganz einfach mit jedem Klick. Je öfter du klickst, desto lauter wird der Applaus.

0 haben bisher für diesen Artikel geklatscht.