Basic-Einsatztraining Juni

Wie an jedem letzen Donnerstag im Monat, fand auch im Juni unser Basic Einsatztraining statt. Dieses Mal übte unsere Einsatzmannschaft Knotenkunde, zuerst im Stützpunkt und anschließend an der Holzbrücke in Frastanz. 12 Einsatzkräfte nutzten Abteilungsübergreifend die Chance zur Aus- und Weiterbildung in dieser geplant stressfreien Trainingseinheit.

Es wurde ein unms andere Mal festgestellt, dass Knoten immer und immer wieder geübt werden müssen, um in der entscheidenden Situation schnell die entsprechende Verbindung herstellen zu können. Zudem gibt es verschiedene Herangehensweisen, um den selben Knoten herzustellen, wobei für jeden die richtige Methode gefunden werden muss. Im richtig praktischen Teil an der Holzbrücke wurde dann der Standbau gezeigt und das Abseilen am Einzel-, wie auch am Doppelstrang durchgeführt. Als Abschluss wurde das Herstellen einer Seilfähre entsprechend besprochen und praktisch erprobt, wobei hier der Spaßfaktor wohl am höchsten war. Wer kommt denn am weitesten an einer viel zu niedrigen und zu schwach gespannten Seilfähre?

Gefällt dir dieser Artikel?

Gefällt dir dieser Artikel bzw. was wir getan haben? Wir freuen uns, wenn du uns das sagst. Klatsche ganz einfach mit jedem Klick. Je öfter du klickst, desto lauter wird der Applaus.

0 haben bisher für diesen Artikel geklatscht.