Rafting Ausflug

Am Sonntag dem 29 Juli 2018 fand ein Überraschungstraining für die Jugend statt. Wir trafen uns um 16:00 am Stützpunkt Oberland. Als Überraschung hatte Lothar einen Rafting Ausflug auf der Ill von Feldkirch Stadt bis zum Illspitz geplant. Nach ersten gemeinsamen Vorbereitung für den Ausflug ging es mit dem Material nach Feldkirch. Dort gab es eine Einführung von Lothar. Um 17:00 Uhr ließen wir das Raft ins Wasser. Begleitet wurden wir von Christian und Lukas als ausgebildete Wildwasserretter mit den Einmannrafts. Nach 3 Stunden Abenteuer erreichten wir den Illspitz. Gegen 21:00 waren wir wieder am Stützpunkt. Rafting Ausflug weiterlesen

Hüttenwochenende vom 23.-24.6.2018 am Bürserberg

Am Samstag in der Früh um 8.30 Uhr trafen wir uns im Stützpunkt Oberland um alle organisatorischen Dinge zu klären und als alle eingetroffen sind,  gleich Richtung Bludenz zu starten. Als wir am Bürserberg angekommen sind, fand die offizielle Eröffnung des Hüttenwochenendes statt, anschließend konnten die Kinder und Jugendlichen ihre Betten beziehen,  während die Betreuer die ersten Programmepunkte vorbereitet haben.

Am Programm standen Kennen Lernspiele, bei dem jeder mit jedem einmal im Team war und die Teilnehmer auch die Betreuer besser kennen lernen konnten.

Hüttenwochenende vom 23.-24.6.2018 am Bürserberg weiterlesen

Einsatztraining Juni 2018

W3 Baggerloch Brederis – mehrere vermutlich betrunkene Jugendliche drohen mit Schlauchboot zu kentern

Vor Ort mehrere Jugendliche im Wasser, Schlauchboot gekentert, eine reglose Person auf der blauen Plattform und lt. Zeugen auch mehrere Personen unter Wasser.

Nach einem Gespräch durch Einsatzleitung und eine betroffenen Person stellt sich fest, dass insgesamt 12 Personen beteiligt sind, somit 3 Personen unter Wasser.

In diesem Szenario konnten verschiedene Dinge geübt werden, wie Hochwasserboot fahren, ABC Suchkette und Suchmethoden für die Taucher. Ebenfalls konnte die Zusammenarbeit mit der Abteilung Bludenz verbessert werden.

Danke auch an die Abteilung Götzis und Hohenems für die Opferdarstellung

Einsatztraining Juni 2018 weiterlesen

Landesmeisterschaft in Bludenz am 27.05.2018

Letzten Sonntag fanden die Vorarlberger Landesmeisterschaften im Val Blu in Bludenz statt.

Wir begannen mit den Vorbereitungen für diesen Wettkampf bereits einige Wochen zuvor, was sich schließlich auch auf die Ergebnisse auswirkte.

Die Abteilung Feldkirch-Frastanz nahm mit insgesamt 11 Schwimmern daran teil. Großes Glück hatten wir, dass an diesem Tag schönes Wetter war, denn zur Vorbereitung hatten wir sehr oft das Pech das es sehr kalt und teilweise auch regnerisch war.

Landesmeisterschaft in Bludenz am 27.05.2018 weiterlesen

Besuch bei der Bergrettung am 19.05.2018

Um 9.00 Uhr trafen wir uns um die Bergrettung in Rankweil zu Besuchen.

Zu Beginn bekammen  wir einen Impulsvortrag über die Bergrettung mit folgenden Informationen: Was sind die Aufgaben der Bergrettung, wie viel Einsätze haben sie im Jahr, wie oft gibt es die Bergrettung in Vorarlberg, welche Ausbildungen kann man machen und was sind die Voraussetzungen damit man zur Bergrettung kann.

Anschließend schauten wir uns das Heim in Rankweil an und die Kinder durften sich in den Akia legen und einpacken lassen.  Natürlich machte dies Spaß und jedes Kind wollte dies machen.

Als Höhepunkt simulierten wir einen Einsatz und fuhren mit dem Bergrettungs Einsatzfahrzeug mit Blaulich zum Hinterplatz um dort einen Patienten in einer steilen Böschung zu versorgen und bergen. Dabei gab es einen Einsatzleiter, 2 Sanitäter und ganze viele helfende Hände.

Darauf hin zeigt uns Martin mit seinem Lawinenhund  Cookie wie der Hund Personen findet und wie er es anzeigt. Die Kinder durften sich in Kleingruppen verstecken und der Hund suchte sie, dies machte ihnen sehr viel Spaß. Zum Abschluss durfte jedes Kinder an der Kletterwand hochklettern und die, die schon fertig waren können am Hinterplatz Merkball spielen.

Ein großes Dankeschön an Martin Schreiber von der Bergrettung Rankweil.

Besuch bei der Bergrettung am 19.05.2018 weiterlesen