Landesmeisterschaft im Rettungsschwimmen

Bei strahlendem Sonnenschein und 30° fand am Sonntag, 22.05.2016 im Waldbad in Feldkirch-Gisingen die Vorarlberger Landesmeisterschaft im Rettungsschwimmen statt. Rettungsschwimmer aus ganz Vorarlberg stellten ihr Können in verschiedenen Kategorien unter Beweis. Als besonderes Highlight war die Vorarlberger Landesmeisterschaft im Rettungsschwimmen heuer zum ersten Mal auch für Kinder geöffnet. Die Kinderbe-werbe 50m Hindernis-Schwimmen und 25m Schwimmen mit Brettchen lockten besonders viele Zuschauer an den Beckenrand und motivierten den ÖWR-Nachwuchs furs weitere Training.

Beim Wasserrettungs-Sport wird in speziellen Disziplinen, die realen Einsatzszenarien nachempfunden sind, um Sekundenbruchteile gekämpft. Aber nicht nur die Zeit ist wichtig, bei der simulierten Lebensrettung muss auch jeder Griff sitzen. Fehlerhafte Läufe werden nicht gewertet.

Beim Schleppen einer Übungspuppe wird beispielsweise demonstriert, wie im Ernstfall ein bewusstloser Mensch schnell aus dem Wasser gerettet werden kann. Um bei den Wasserrettungsdisziplinen, die in teilweise in Staffeln absolviert werden, erfolgreich zu sein, muss man also weit mehr als ‚nur‘ Schwimmen können. (Er-klärung der einzelnen Bewerbe in Stichworten folgt weiter unten)

Bei der anschließenden Demonstration des internationalen Bewerbs “Line Throw” von Simon Reichmuth zeigte der Rettungsschwimmer des Nationalteams eindrucksvoll, wie man ein Opfer nur mit einer Leine in kürzester Zeit bergen kann. Im Anschluss konnte der Bewerb von allen Zusehern und Wasserrettern selbst ausprobiert werden.

Die Ziele der Meisterschaften sind die Förderung und die Sicherung der Leistungsfähigkeit sowie Einsatzbereit-schaft der Rettungsschwimmer. Letztlich ist es das Bestreben der Österreichischen Wasserrettung, ihre Mit-glieder so zu schulen, dass sie zur Stelle sind und helfen können, wenn es zu Unfällen an den Gewässern kommt.

Die jeweils besten Teilnehmer (weibliche Jugend, männliche Jugend, Damen und Herren) qualifizierten sich für die Bundesmeisterschaften im Rettungsschwimmen, welche dieses Jahr in Niederösterreich stattfinden werden.

Gefällt dir dieser Artikel?

Gefällt dir dieser Artikel bzw. was wir getan haben? Wir freuen uns, wenn du uns das sagst. Klatsche ganz einfach mit jedem Klick. Je öfter du klickst, desto lauter wird der Applaus.

0 haben bisher für diesen Artikel geklatscht.